To Home Page of Echoworld Communications
To Home Page of Echo Germanica
June 2013 - Nr. 6

Ich habe von meinem Sohn noch ein Bild,
damals...als er in die Schule kam,
ein richtiger Bube stürmisch und wild...
Keiner ahnte, dass er später Drogen nahm.

Es war so schön, als wir zusammen waren,
in unserer kleinen verträumten Stadt.
Auf Feldwegen ließ ich ihn Auto fahren,
weil ihm das so große Freude bereitet hat.

Er schrieb mir in allen Jahren nur einen Brief,
dass es ihm leider nicht besonders gut ginge,
es liefe in seinem Leben fast alles schief,
und das die Schuld ihn zu Boden zwinge.

Gesehen habe ich ihn nicht mehr in15 Jahren,
er telefonierte aber wenn er Geld brauchte,
die Tatsache, dass wir einmal Freunde waren,
vergaß er nur weil er dieses Zeug rauchte.

Ich sitze zu Hause und denk' an den Jungen,
inzwischen ist er ein erwachsener Mann,
hat er noch Allergie mit verengenden Lungen,
Ängste...die man niemals loswerden kann.

Vielleicht kommt er ja doch eines Tages vorbei,
diese Hoffnung verliert man im Grunde nicht,
das ist mein letzter Wunsch für uns Zwei...
und ein Lächeln überkommt mein Gesicht.

Copyright ©2013 Bernard
 
Es gibt viele Poeten in der deutschkanadischen Gemeinde, die uns mit ihren Gedichten und Poetrie bereichern.
Bernard, Gedichte, Poeten, Poetrie, Dichter, deutschkanadisch, deutsch-kanadisch, Ontario, Kanada

To the top of the page

ruler