To Home Page of Echoworld Communications
To Home Page of Echo Germanica
June 2014 - Nr. 6

An Vatertag wenn's Wetter nicht gerade spinnt,
vorm Essen schon Bier durch die Kehlen rinnt,
bis dann die Schweineschulter knusprig bräunt,
und mehr kühles Nass vom Fasse schäumt...
wird's Zeit das Rezept schnell aufzuschreiben,
damit die Väter nicht allzu flüssig verbleiben.

Zwiebeln und Knoblauchzehen werden gehackt,
dann wird der Rotwein in das Öl reingepackt,
pfeffere die Mischung und salze sie richtig,
Thymian und Majoran zugeben ist sehr wichtig.
Dann lege die Fleischstücke in ein Gefäß,
und trinke ein Schlückchen rein standesgemäß.

Schütte die Marinade darüber... in einem Guss,
weil das Ganze nun einen Tag lang ziehen muss.
Dass Wacholderbeeren und Lorbeer dazu gehört,
sag ich jetzt erst damit es das Reimen nicht stört.
Und ein Deckel gehört natürlich auch darauf...
ganz langsam hört nun das Kochgedicht auf.

Bevor sie die Fleischstücke auf den H.K.Grill legen,
nochmals nachpfeffern.. das bringt Gaumensegen.
Die Vatertags-Überraschung scheint gelungen,
denn beim Grillen werden schon Lieder gesungen.
Der Schwenkbraten verhindert für manchen Vater
den vielvaterhaft-obligatorischen Vatertagskater.

Prosit Väter,
Bernard

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Stück Schweinenacken von ca.4-5 cm Dicke
    in Marinade einlegen über eine Nacht lang

Für Marinade:

  • 5 große Zwiebeln

  • 4 Knoblauchzehen

  • 1/4 L. Weißherbst Portugieser oder Zinnfandel

  • 2 Lorbeerblätter

  • 6 zerschnittene oder zerdrückte Wacholderbeeren

  • 1TL Thymian

  • 1TL Majoran

  • 1TL schwarzen Pfeffer/Salz

  • 1/8 l Olivenöl

Zubereitung:

Die Zwiebeln sauber schälen und mit den Knoblauchzehen zusammen hacken.

Dann verrühren sie sehr gut den Wein mit dem Olivenöl.

Salzen und pfeffern sie diese Mischung, geben sie den Majoran und den Thymian dazu, und gießen sie alles über die Zwiebeln und den Knoblauch.

Jetzt legen sie die 4 Fleischstücke in ein passendes Gefäß und geben die Marinade sofort darüber.

Legen sie die Lorbeerblätter und die Wacholderbeeren darauf und bedecken das Gefäß.

Lassen sie den Schwenkbraten über Nacht ziehen...am besten im Kühler.

Bevor sie die Stücke auf den Schwenkgrill legen, gut abtupfen und nachpfeffern.

Dazu schmeckt ein Glas kühles Bier finde ich am allerbesten...obwohl wir mit Wein mariniert haben.

Guten Appetit wünscht allen Vätern

Bernard

Happy Father's Day

 
Bernard ist erst einmal Künstler von Natur, so auch ein Poet, aber ebenso ein Chef. Seine Website erzählt mehr über ihn.
Bernard, Künstler, Poet, Gourmet, Rezepte, Kochrezepte, Toronto, Ontario, Canada

To the top of the page

ruler